Zurück

 

Sündige Säuglinge hinter Klostermauern - zur Lust verdammt

2013 Sündige Säuglinge hinter Klostermauern - zur Lust verdammt DVD + CD

Aggropop / Destiny (Broken Silence)
Release Date 18. Januar 2012

Ein Film von Nanny Karius

Die erste und offizielle Band-DVD über die legendären Kreuzberger "Aggropop-Punker" - eine posthume Würdigung inklusive extralanger Audio-CD !

TERRORGRUPPE - von ihrer Gründung 1993 bis zur Auflösung 2005 zog das Berliner Punkrock-Quartett um die Gründer ARCHI "MC MOTHERFUCKER" ALERT(ex-INFERNO) und JOHNNY BOTTROP (ex- HOSTAGES OF AYATOLLAH, heute THE BOTTROPS) eine Schneise der politisch-moralischen Verwüstung und des abseitigen aber hochaggressiven Humors durch die Republik. Von der ersten Single "Dem Deutschen Volke" (1993) bis zum Abschiedswerk "Rust In Pieces" (2006) haben die Kreuzberger wie keine zweite deutsche Punkband subversiven Spass mit bissiger Auflehnung, musikalischer Finesse und fröhlicher Vielfalt verbunden. Geniale Songtitel wie "Keine Airbags für die CSU", "Mein Skateboard Ist Wichtiger Als Deutschland" oder "Hedonistische Heilsfront" schrien geradezu danach, sofort als T-Shirt gedruckt zu werden. TERRORGRUPPE prägten wie ein Gesamtkunstwerk das Lebensgefühl einer ganzen Punkrock-Generation, ihre Texte und und Slogans ziehen bis heute ihre Kreise, ob örtliches Demo-/Antifa-Plakat oder Textzeilen der deutschsprachigen Elektro- & Hip Hop-Szene. Jetzt wird diesem Erbe endlich Rechnung getragen, denn mit "Sündige Säuglinge Hinter Klostermauern - Zur Lust Verdammt" erscheint die ultimative Bandstory als anarchistische Collage aus Musikfilmen, Interviews und Dokumentation.

1) DIE DOKU

Ein Film von Nanny Karius
Die komplette Geschichte und Vorgeschichte der TERRORGRUPPE und einige ihre Abenteuer während der 13-jährigen Band-Existenz werden erstmals in dieser Ausführlichkeit beleuchtet - inklusive der (teilweise widersprüchlichen!) Erinnerungen der Bandmembers. Rare Aufnahmen aus Studio-Sessions und Backstageräumen sowie zahlreiche Statements von Zeitzeugen aus der Punkrock- und Entertainment-Branche wie BEATSTEAKS, BELA B., NAGEL & MUFF POTTER, DIE KASSIERER, THE REAL MCKENZIES, APPD-Kanzlerkandidaten u.a. runden das durch und durch verstörende Bild trefflich ab.

2) BONUS-TEIL

Im Bonusteil zeigt die DVD fast 60 Minuten grösstenteils unveröffentlichtes und rares Livematerial aus allen Phasen der Bandgeschichte (19 Songs).

3) DIE CD

Die beigelegte Audio-CD "Nachtisch - Halbstark in Kreuzberg 1993-2006" glänzt mit weiteren 27 raren oder bisher unveröffentlichten Aufnahmen mit insgesamt 77 Minuten Spielzeit!

Mehr geht nicht. Pflicht für jeden Punkrocker!!!

TRACKLIST:

A) Dokumentation:

"SÜNDIGE SÄUGLINGE HINTER KLOSTERMAUERN... " (125min)

B) Bonus-Clips: Live-Songs 1995 - 2004 (57min)

  1. Rumhängen (1995)
  2. Schöner Strand (1995)
  3. Der Rhein ist tot (1996)
  4. Sonntag Morgen (1997)
  5. Neulich Nacht (1998)
  6. Amerika (1998)
  7. Fünf Kilo im Darm (1999)
  8. All Comic Heroes Are Fascist Pigs (2000)
  9. Tresenlied (2002)
  10. Hedonistische Heilsfront (2003)
  11. Namen Vergessen (2003)
  12. Dee Dee (2004)
  13. Ernst August (2004)
  14. Mein Skateboard ist wichtiger als Deutschland (2004)
  15. Ich bin ein Punk (2004)
  16. Doktor Doktor (2004)
  17. Opa (2004)
  18. I walked with a Zombie (2004)
  19. Wir müssen raus (2004)

C) Audio-CD:"NACHTISCH - Halbstark in Kreuzberg 1993-2006" (77min)

  1. Die Krise
  2. Videokamera  (Live / Tresenlied-EP)
  3. 10 Jahre 
  4. Methanol 
  5. Tanz im Krüppelheim 
  6. Russenhitler holt sein Ding aus Sabine (Live / Tresenlied-EP)
  7. Wochenendticket (orig.Version)
  8. Hey Pfarrer 
  9. Sozialer Misserfolg (Live / Blechdose Outtake)
  10. Blöd Davor (orig.Version)
  11. Allein gegen Alle (Urversion)
  12. Claudia Nolte 
  13. "W" 
  14. Namen Vergessen (orig.Version)
  15. What is Wrong with the Americans (Live / Blechdose Outtake)
  16. Dr. Motte (Live / Blechdose Outtake)
  17. Kein Sommer der Liebe (orig.Version)
  18. Der FC St. Pauli ist schuld, dass ich so bin 
  19. Die Gesellschaft ist schuld, dass ich so bin (Live / Wild@Heart Comp.)
  20. Gestorben auf dem Weg zur Arbeit (Live / Blechdose Outtake)
  21. Katholikenska (Live / Blechdose Outtake)
  22. Marilyns Fischertechnik (Urversion)
  23. Anklage gegen Gott 
  24. Metzger Lied 
  25. Blitzkrieg Bop (Live)
  26. Aggropop 
  27. Letztes Lied von Terrorgruppe

LINE-UP(s) 1993 - 2003

Vocs / Gitarre: Archi MC Motherfucker
Gitarre / Vocs: Johnny Bottrop
Bass / Vocs: Ice-Tüte / Fritz Spritze / Zip Schlitzer / Slash Vicious
Drums: Hermann v.Hinten / Maschine West

Zurück