TerrorgruppeTerrorgruppe

» Newsletter-Abo

News

05.02.2015

Neue Klamotten in den Shops

Sehr geehrte Freaks, sicher hat der ein oder die andere unter euch unsere neuen Shirts schon auf den Liveshows letzten Dezember am Merch-Stand hängen ...

05.02.2015

Neue Klamotten in den Shops

Sehr geehrte Freaks,

sicher hat der ein oder die andere unter euch unsere neuen Shirts schon auf den Liveshows letzten Dezember am Merch-Stand hängen gesehen.

Nun gibts die duften Klamotten auch in unseren Shops bei den Kollegen von krasserstoff.com und punk.de.

Natürlich wie immer auf den super geschnittenen "100% Bio-Cotten / Fairtrade Shirts" der Firma Continental und in top Qualität gedruckt!

Ran an den Speck!

102672 l 0

102673 l 0102670 l 0

102671 l 1

09.12.2014

Rohe Weihnachten Tour läuft:

Wer kommt alles von euch? Hoffentlich alle und bringt auch alle eure Freunde mit!

Wir sind heiss! Es gibt überall noch Tickets an der Abendkasse, seid aber pünktlich um 19.00 Uhr da!

Wir sehen uns und wünschen euch tolle Konzerte!

 

» mehr

Terror TV

» zoom

Terrortermine

04.04.2015 D-Berlin, Proberaum aufräumen

08.04.2015 D-Berlin, Pfandflaschen wegbringen

11.05.2015 D-Berlin, Mc Motherfucker muss zum Zahnarzt

04.04.2015 D-Berlin, Proberaum aufräumen

08.04.2015 D-Berlin, Pfandflaschen wegbringen

11.05.2015 D-Berlin, Mc Motherfucker muss zum Zahnarzt

» mehr

Terror Book

» mehr

Terror Twitter

» mehr

Bilderterror

Bilderterror

Terrorkommerz

KRASSER STOFF
PUNK.DE
DOWNLOADS

Terror Player

Terror Player

Lebenslauf

  Februar 1993 : Drei Kreuzberger Punker treffen sich nach langer Zeit zufällig im Pfandleihhaus Wienerstrasse wieder, sie wollten eigentlich ihre Instrumente verpfänden... Stattdessen feiern Archi "M...

  Februar 1993 : Drei Kreuzberger Punker treffen sich nach langer Zeit zufällig im Pfandleihhaus Wienerstrasse wieder, sie wollten eigentlich ihre Instrumente verpfänden... Stattdessen feiern Archi "MC"Motherfucker (voc,git), Johnny Bottrop (git) und Hermann v.Hinten (drum) nun ihr gemeinsames Wiedersehen und beschliessen die Gründung einer Band. Bald wird mit Ice Tüte auch der fehlende Bassist gefunden. Da man keinen gewalttätigen, aggressiven oder in irgendeiner Form provozierenden Bandnamen wählen möchte, einigen sich die Vier auf die neutrale und familiengerechte Bezeichnung "TERRORGRUPPE". Schnell erspielt sich die Band einen legendären Ruf in Berlin und Umland, und veröffentlicht einige selbstproduzierte EPs, die im Eigenvertrieb unter das pogowillige Volk gestreut werden. Ice Tüte geht im Herbst 1994 und wird nach einem kleinen Intermezzo von "Fritz Spritze" durch Zip Schlitzer am Bass ersetzt, mittlerweile tourt die Band regelmässig durch Deutschland, Österreich und Schweiz... ...

» mehr